Donnerstag, 26. Juni 2014

Kaffeeküche im Belgischen Viertel

Was ist die Frage? Egal, Kaffee ist die Antwort!

Rote-Bete-Tarte mit Ingwer-Tee

Es wird wieder gebrüht! Aus den USA schwappte die Brew-Bar-Welle nach Berlin und kommt langsam aber sicher in Köln an. Genauer: In der Kaffeeküche im Belgischen Viertel.

Brew-Bar? Richtig, Kaffee wird wieder gebrüht und nicht mehr unliebsam durch Kapseln gequält. Und das schmeckt man auch!
Für Nicht-Kaffee-Trinker bietet die Kaffeeküche natürlich auch eine Menge. Ingwer-Tee, Zitronen-Tee, Chai Latte uuuuuund Matcha! Endlich habe ich ein Café gefunden, das Matcha anbietet. Wurde auch mal Zeit in Köln.
Dazu gibt es eine ganze Menge zum Snacken. Ich habe die Rote-Bete-Tarte probiert. Das Stück war sehr lecker und ziemlich sättigend. Zu Hause koche ich sehr selten mit Roter Bete, obwohl ich die Rübe sehr lecker finde. Nur macht die Zubereitung immer so einen farblichen Dreck... Auf jeden Fall bestelle ich oft etwa mit Roter Bete, wenn es auf der Karte steht.
Wer nichts Herzhaftes möchte, hat trotzdem die Qual der Wahl: Brownies, Blondies, Cake-Pops, Croissants, Cheese-Cake, Beeren-Tarte... und das Beste überhaupt: Es ist alles Bio!
Immer diese Bio-Freaks... 
... ich steh halt drauf.
Ich konnte nicht widerstehen...

Alles Bio!
Soja-Latte-Matcha. Immer diese Hipster-Getränke!
+++Update: Die Kaffeeküche hat leider geschlossen+++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogger Template designed By The Sunday Studio.