Samstag, 17. Mai 2014

Café A la Tarte in der Kölner Südstadt


Eine Freistunde zwischen zwei Vorlesungen kann schon sehr entspannend sein. Manchmal ist es aber doch nervig, wenn die Hochschulleitung verplant, die Krankmeldung des Dozentens weiterzuleiten. So saß ich um 9 Uhr pünktlich in der Uni mit meinen Kommilitonen und wartete. Nach ein paar Minuten haben wir dann doch mal nachgefragt und siehe da: Aus Journalistischer Praxis wurde eine freie Morgenstunde. Wie gut, dass ich von der Uni schnell in der Südstadt bin und die Zeit für eine andere Art Journalistischer Praxis genutzt habe: Tee trinken und Zeitung lesen. Gibt schlimmeres, oder? So war der Ärger über die ausgefallene Stunde auch nicht weiter schlimm.
Auf der Darmstädterstraße, etwas abgelegen aber gut erreichbar, befindet sich das Café A la Tarte. So früh am Morgen war es der perfekte Ort, um den Tag gut beginnen zu lassen. Das Café ist klein, aber sehr fein. Zwei Räume bieten Sitzgelegenheiten an kleinen Tischen. Die Wände und der Boden sind mit Kacheln bedeckt, was das Café aber keineswegs kalt erscheinen lässt. Die Farben sind sehr hell gehalten und frische Blumen, gemütliche Kissen und andere liebevolle Deko-Details machen es sehr gemütlich. Auf der Fensterbank lagen Bücher, Zeitschriften und Zeitungen zum Stöbern bereit und aus dem Hinterzimmer kam französische Musik. Schon alleine deswegen hätte ich Stunden auf der kleinen Bank verbringen können.

Wie der Name verrät, ist das Café auf Tartes spezialisiert. Und die sahen sehr lecker aus. Ich habe keine probiert als ich dort war, werde das aber nachholen. An Getränken mangelt es auch nicht. Neben Fritz-Kola und -Limo war die Auswahl an Heißgetränken groß. Kaffeespezialitäten wurden in einer Kaffeenische im vorderen Teil des Cafés zubereitet. Die Teekarte lockte mit frischem Kräuter-Tee und Kusmitea. Da musste ich nicht lange überlegen und habe den Grünen Tee mit Rosen von Kusmi bestellt. Ich mag Rosenaroma total gerne und saß sehr zufrieden mit einer Zeitung dort.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogger Template designed By The Sunday Studio.