Freitag, 3. Januar 2014

Schoko-Chili-Muffins




Happy New Year! 
Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr meine Lieben! Ich hoffe, ihr habt auch gut reingefeiert. Bei mir war es sehr lustig. Wir haben mit vielen Freunden zu Hause in Köln gefeiert und das Feuerwerk vom Rhein geschaut. Das war wirklich sehr schön, weil wir von unserem Standpunkt die Sicht auf Köln und Leverkusen hatten. 
Für das Buffet habe ich Käsekuchen und Chili-Schokomuffins gebacken. Die Muffins waren super lecker, auch wenn sie nicht so scharf geworden sind, wie ich dachte. Aber das kann man nach belieben ändern. 

Das Rezept zum Silvester-Schmaus: 
200 Gramm Zartbitter-Schokolade hacken und die Hälfte davon mit 100 Gramm Butter über dem Wasserbad schmelzen lassen. Darein könnt ihr wie ich ein bis zwei Tl Tabasco oder frische bzw getrocknete Chilis geben.
 200 Ml Milch mit einem Ei, 100 Gramm saurer Sahne 50 Gramm braunem Zucker mischen. 250 Gramm Mehl mit 1 El Speisestärke, 2 Tl Backpulver, 3 El Kakaopulver und einer Prise Salz ebenfalls vermengen. 
Die Milch-Mischung und der Mehl-Mischung mit einem Schneebesen vermengen und die Schokoladen-Butter und die Schokoladenstücke unterrühren. 
Das wird eine ziemlich zähe Angelegenheit, aber mit zwei Löffeln lassen sich kleine Haufen in den Förmchen verteilen. 
Die Muffins dürfen 20 bis 25 Minuten bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) in den Ofen.
Auf die warmen Muffins könnt ihr auch noch ein paar Tropfen Tabasco geben. Ich habe auf die kalten Muffins noch ein Stück Chili-Schokolade von Lindt gesteckt und eine getrocknete Chili daneben gelegt.  



Kommentare:

  1. Dir auch erstmal ein frohes neues Jahr!
    Feuerwerk in Köln direkt am Rhein klingt ja wirklich nett.
    Die Muffins sehen sehr lecker aus. Ich bin immer wieder überrascht wie gut die Verbindung von Chili mit Schoko geht. Zar nicht das ganz klassische, aber doch echt gut.
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder und eine spannende Kombi. Ehrlich gesagt habe ich noch nie Chili-Schoki gegessen, bin da doch eher klassisch veranlagt. Bei den Fotos könnte ich es mir aber glatt anders überlegen. ;-)

    LG

    AntwortenLöschen

Blogger Template designed By The Sunday Studio.